Apr 25

Aphorismus zum Tage # 154

Es war richtig kalt letzte Woche überall in Deutschland. Und die deutschen Winzer bangen mal wieder um ihren diesjährigen Ertrag, trotz aller Bemühungen.

frostkerzen

Die Weintrinker weniger. Bei allem weiter zunehmenden Sinn für den regionalen Wein, was wir sehr dankbar verspüren, nehmen diese dann halt einen ordentlichen ausländischen Wein dafür.  Jede zweite in Deutschland gekaufte Weinflasche ist schon seit langem ohnehin eine eines ausländischen Erzeugers.

Auch in Pillnitz waren an mehreren Tagen nacheinander nachts die Temperaturen unter Null. Bei uns oben sind offensichtlich keine Schäden zu verzeichnen. Ein Kollege mehr zur Mitte zu berichtete allerdings von schwarzen Rändern an seinem Grün, das am weitesten raus war.

Es bleibt noch frisch. Dennoch findet in ganz Deutschland das Weinwanderwochenende statt. Für den am Pillnitzer Königlichen Weinberg kann man sich hier aus erster Hand informieren (unter Informationen).

 

Wir haben nur für Angemeldete geöffnet.

 

Apr 13

Aphorismus zum Tage # 154

Wie oft wurde der Winzer schon gefragt, das sei doch schwere Arbeit und wie oft antwortete dieser: das sei doch Gnade.

Jochen Jung

Gnade

In ihren Händen, den gefalteten

barg sie den Schatten, den ihr Leben warf

Und diese Hände, die gealterten

zeigten vergittert den Bedarf

an Gnade, den wir alle brauchen

Bevor wir in die Erde tauchen

Frohe Ostern

Pforte_zu_20170413 Pforte zu

Pforte_20170401_2_Sigrid Pforte auf
                                         „bei Wetter“ wieder am 23. April 2017

 

Apr 08

Es ist geöffnet

Herzlich Willkommen!
Heute ab ca. 14 Uhr, morgen dann bei sicher einladenderem Wetter wie üblich.

Apr 05

Aphorismus zum Tage # 153

„Totholz ist Leben!“

Auf dem Weg zu unserem Ausschank – auf dem Kulturdenkmal Pillnitzer Königlicher Weinberg – kommt man an dem Kriegerdenkmal WK I vorbei.

krie4Zur Einweihung 1932

Kriegerdenkmal2017_1Kriegerdenkmal und nahes Umfeld März 2017

Der Forstbezirk Neustadt antwortete auf eine entsprechende Frage: „Totholz ist Leben!“ Damit Basta und bleibt liegen, fügt der Verfasser hinzu, also ein Beitrag zur Bewerbung Dresdens als Naturhauptstadt Europas?

 

Mrz 31

Öffnung am Wochenende

Ob Sie es glauben?
Wir haben am 01. dieses Monats wirklich geöffnet. Und am Sonntag, dem 02. auch, Wetterunbill mal ausgeschlossen.

Mrz 30

Aphorismus zum Tage # 152

Zum 1. April oder nicht 1. April: 

An der Dresdener Evangelischen Fachhochschule gab es eine öffentliche Antrittsvorlesung
unter dem Thema:

Eine Fahrt mit der transmongolischen Eisenbahn

Empirische Einblicke in den Zusammenhang zwischen geschlechtsspezifischer Erwerbsbeteiligung und familienpolitischen Leistungen am Beispiel der Mongolei

Die Vorlesende ist an der genannten Hochschule als Professorin für Empirische Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Sozialstrukturanalyse berufen worden.

220px-Trans_mongolian_gobi  Die transmongolische Eisenbahn (Wikipedia)

Ältere Beiträge «

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: