Mai 27

Wir ergänzen – nochmals – den Aphorismus zum Tage # 159

Nicht wegen Kälte, sondern wegen Hitze gibt es keine „Musik-Musik“ vor den Mauern…

Mai 24

Wir ergänzen Aphorismus zum Tage # 159

… und weisen hin auf:

Rogges-Ausschank
Sonntag, dem 28. Mai ab 15 Uhr

Musik, Musik, Musik

Klavichord Dr. Peter Kühn
Singen in den Frühling

Das Wetter wird absolut trocken, sonst würde das nicht gehen.
Liederbücher leihen wir aus – gegen eine Pfandgebühr.

Mai 22

Aphorismus zum Tage # 159

Unter Veranstaltungen war für das Fest Christi Himmelfahrt

so halb Dixie versprochen worden. Auch an dem folgenden Sonntag kann die avisierte Gruppe leider bei uns nicht muggen.

Wir haben aber bei Wetter an den drei Tagen geöffnet.

Mai 15

Aphorismus zum Tage # 158

Wir werden so oft nach dem Kultivieren von Tafeltrauben gefragt und meistens müssen wir  sagen: wenig oder keine Ahnung.

Wir empfehlen die Publikation Spalierreben im Garten.

Mai 10

Aphorismus zum Tage # 157

Meldung aus dem DWI:
Mit Einweihung der „Schönsten Weinsicht 2016“ in Proschwitz (Sachsen) am ersten Mai sind nun 12 Weinsichten deutschlandweit ausgezeichnet. Unsere Gratulation den Proschwitzern.
(Wir hatten uns mit unserem Pillnitzer Königlichem Blick  ja nicht beworben, die anderen sollten auch mal dran kommen.)

… und mit Stelen des Mainzer Künstlers Ulrich Schreiber gekennzeichnet.

Mai 05

Ausschank am Wochenende

Wir öffnen erst einmal, aber das Weitere liegt in Gottes Hand.

Foto Lehmann

Ältere Beiträge «

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: