Am 18. April vor 500 Jahren Luther vor Karl V.

Wie bekannt, vor 500 Jahren widerstand auf dem Reichstag zu Worms der Reformator dem Kaiser. Ob neben seiner Theologie Luther dabei auch der Malvasier-Wein geholfen hat ist nicht direkt verbürgt. Verbürgt ist aber, dass Martin Luther diesen Wein – “eine rechte heilsame Arzenei und Labsal” –  besonders schätzte und sich damit stärkte. Und außerdem: “Gott steht nicht mit einem Knüppel hinter Dir, sondern mit einem Glas Malvasier vor Dir” (Gesellschaft für die Geschichte des Weins e.V.).
Doch sehr überzeugend.

Und am 18. April z. B. diesen Malvasia, oder auch nach dem 18. April.