«

»

Nov 13

Besuch aus Augsburg

Lilo Solcher – lange Jahre Reisechefin der Augsburger Allgemeinen – besuchte Schloss und Park Pillnitz, unseren VDP-Winzer von der Ryssselkuppe und auch unseren Weinberg mit der Weinbergkirche und die Straußwirtschaft Rogge.

Hier der Auszug aus „Lilos Reisen“ :

Walter Rogge …  freut sich über diesen wunderbaren Spätherbst, der seiner Straußenwirtschaft noch späte Kundschaft beschert. Rogge, ein kerniger, lebenslustiger Mann, dem der Schalk aus den Augen spricht, ist einer der Hobbywinzer, die einen Teil des Königlichen Weinbergs bearbeiten und ihren Wein von der Genossenschaft keltern lassen.


Herzliche Gastgeber in der Straußenwirtschaft: das Ehepaar Rogge.

Während er großzügig Wein aus der charakteristischen Sachsenkeule ausschenkt und seine Frau dazu Häppchen auftischt, kommt man sich näher. Der Gastgeber gibt sich bodenständig, aber er fühlt sich einer langen Tradition verpflichtet.
Schon seit 600 Jahren, berichtet er, wurde hier Wein angebaut. Und weil Rogge nicht nur den Wein liebt, sondern auch die Gegend und ihre Geschichte, hat er sich in einem Verein für eine außergewöhnliche Kirche engagiert.
Mitten in den Weinbergen steht die Weinbergkirche „Zum Heiligen Geist“ – seit 300 Jahren. Wo gibt‘s denn das sonst, fragt der Winzer in die Runde. Dann schließt er die Kirche auf und packt sein Saxophon aus. Die Musik füllt den lichten Kirchenraum mit dem schönen Altar aus dem 17. Jahrhundert. „Hier kann man nur jubeln“ ruft Rogge aus und reißt mit seiner Begeisterung auch die Besucher mit.


Die letzte Rose blüht vor der Weinbergkirche.

Nach der Wende, erzählt er auf dem Weg durch die Weinberge, habe sich die Interessengemeinschaft Weinbergkirche gegründet. „Das ging dann ruckzuck mit der Sanierung.“ Hilfe kam auch aus dem Westen: Das Technische Hilfswerk Hamburg restaurierte die Fenster. 1994 gab‘s dafür einen Preis vom Denkmalschutz. Inzwischen finden wieder Hochzeiten und Taufen in dem kleinen Gotteshaus statt. „Die Kirche muss unter die Leute kommen,“ sagt Rogge bestimmt. An Weihnachten werden musikalische Festgottesdienste und Konzerte viele Menschen in das Kirchlein locken – und Walter Rogge kann wieder jubeln.

Alles und mehr zu lesen unter Lilos Reisen.