Kategorie: Sonstiges

Doppelt-Weinfasten

So geht auch Fasten. Man kaufe sich richtig teure Weine und rühre diese gar nicht an. Man verzichtet also auf sein Geld und anschließend auf den Genuss des Gekauften. Könnnte schon zur Tortour werden Nach der FAZ vom 27. Februar 2021, Seite 29 kann man zur Zeit z. B. eine Flasche Chateau L’Eglise Clinet, Pimeraol …

Weiterlesen

Die Dummen und ein gutes Neues Jahr 2021

Es hieß hier am 24.Dezember,  dass Gegner einer wissenschaftlichen Theorie immer wieder nachwachsen. Zu dieser Aussage passt wie Faust auf Auge, was  Carlo M. Cipolla u. a. in seinem Büchlein „Allegro ma non troppo“ darlegt, nämlich Prinzipien der menschlichen Dummheit in Gesetzen dargestellt. Die Kernaussagen: Immer und unvermeidlich wird die Zahl der im Umlauf befindlichen …

Weiterlesen

Schadensbeseitigung

Das Foto gibt den Zustand in einem Teil unserer Parzelle am 10. Dezember d. J. wieder, wie unter diesem Datum schon mal hier mitgeteilt wurde. Wir beeilten uns, alles wieder so schnell wie möglich in Ordnung zu bringen. Zwei Stöcke mussten bei dem Schaden daran glauben. Dort ist ein weiterer Durchgang eingerichtet worden. Im Frühjahr …

Weiterlesen

Frohe Weihnachten

Nach Max Planck gilt, Gegner einer wissenschaftlichen Theorie sterben aus. Das ist die gute Nachricht. Die Schlechte ist. Es wachsen aber immer wieder welche nach. Also ein Kommen und Gehen derer. So klingt das ziemlich harmlos.  Und ehrlich, wenn ein Quer-Physiker ein physikalisches Gesetz ablehnt, stört das das pysikalisch Vorgegebene nicht. Wenn dieser sich über …

Weiterlesen

Die 72. Deutsche Weinkönigin 2020 ist gewählt

Sie heißt Eva Lanzerath, ist Lehramtsstudentin und im rheinland-pfälzischen Weinanbaugebiet Ahr beheimatet. Wir gatulieren herzlich und zeigen hier, wie sie in ihrem Städtchen mit Jubel empfangen wurde.

Zum Welttag des Wassers 22. März 2019

Wasser allein macht stumm, das zeigen im Bach die Fische. Wein allein macht dumm, siehe die Herrn am Tische. Da ich keins von beiden will sein, trink ich Wasser mit Wein. soll Goethe auf eine Tischplatte im Wirtshaus an der Lahn (Dausenau) geschrieben haben. Diese „Herrn“, es waren wohl Studenten, hatten ihn zuvor ob seines …

Weiterlesen