Tag: Anekdoten

Osterhase gut verpackt

für die Straußenwirtin (zwei weitere Kartons noch dahinter).

Pillnitzer Kaaba wieder da

Tatsächlich hatte am Faschingsdienstag der kräftige Nordwester die Pillnitzer Kaaba in Richtung Medina geweht. Ziemlich weit vom angestammten Platz entfernt, aber noch im Pillnitzer Weinberg verfing sie sich in Drähten.  

Rätsel blank

Sturmverlust?  

Rätsel

Rätsel Weintank Pillnitzer Kaaba Wassertank    

Aphorismus zum (Todes-) Tage (von JWvG am 22.3.1832)

Bekommen wir Verständnis für einen Rezensierten, der sich das vom Leibe schrieb: Da hatt ich einen Kerl zu Gast, Er war mir eben nicht zur Last; Ich hatt just mein gewöhnlich Essen, Hat sich der Kerl pumpsatt gefressen, Zum Nachtisch, was ich gespeichert hatt‘. Und kaum ist mir der Kerl so satt, Tut ihn der …

Continue reading

Nachhaltig, nachhaltiger, am nachhaltigsten…

Sachsen sind helle, hieß es vor kurzem hier. Seinen 300. Todestag am Rosenmontag diesen Jahres hatte ein weiterer der hellen Sachsen, nämlich der sächsische Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz. Ein Jahr vor seinem Tod in Freiberg erschien in Leipzig das Werk, in dem er für den Anbau des Holzes eine „beständige und nachhaltende Nutzung“ einforderte. …

Continue reading