In Sachsen hat die Weinlese 2010 begonnen.

Auf dem Weinberg „Bismarckturm“ in Cossebaude haben die Winzer der Sächsischen Winzergenossenschaft Meißen eG, zu der auch unser Pillnitzer Berg gehört, in der vergangenen Woche die Weinlese 2010 mit der Sorte Müller-Thurgau gestartet. Zur Qualität: 75 Grad Oechsle sind für viele sicher ein unerwartet guter Wert. Nach dem Müller-Thurgau kommt als zweiter Wein der Bacchus an die Reihe.

Alles weitere Wichtige finden Sie hier: www.winzergenossenschaft-meissen.de.

Aussichtsreiche Weinbergswanderung in und um Pillnitz

Wer sich vor oder nach dem Genuss unseres Pillnitzer Weins ein wenig die Beine vertreten will (oder muss), der findet hier eine feine kleine 8-km-Runde, die direkt an unserem Ausschank vorbeiführt: http://www.petra-und-peter.de/pages/wandern/saechsische-weinstrasse/pillnitz-weinberge.php.

Pillnitzer Riesling, Stand September 2010

Zur Information und Dokumentation: Pillnitzer Königlicher Riesling, 12. September 2010.

Musikalischer Sonntag…

Auf der Mauer, auf der Lauer…

Sächsische Weine in aller WELT

Unter folgender URL finden Sie einen interessanten Artikel aus der WELT zu den Weinen aus unserer Weinbau-Region: http://www.welt.de/lifestyle/article1354963/Unbeugsame_Individualisten_in_Sachsen.html

Wissenswertes zur Pillnitzer Weinbergkirche

Unter www.weinbergkirche.de finden Interessierte ausführliche Informationen sowie alle aktuellen Veranstaltungen zur Pillnitzer Weinbergkirche.

Pillnitzer Königlicher Weinberg