Category: Ausschank

Aphorismus #205 zum Geglühten

Vor gut einer Woche sah es noch etwa so aus. Vorgestern bei prächtiger Sonne hatten wir im Ausschank noch Glühwein im Angebot. Aber das Glühen unterblieb doch gleich zu Beginn. Der sonst „geglühte“ Grundwein, ein Pillnitzer Rose aus dem Pillnitzer Winterhaus Sauer, wurde kalt getrunken. Daneben hatten wir unseren Traminer mit dabei, als „PKW Traminer“ …

Continue reading

Nächsten Samstag ist die letzte Lese – Riesling!

Im vorigen Jahr halfen uns u.a. sechs „Young Researchers der TU Dresden“. Mal sehen, welche Nationen heuer…? Ausschank ist an beiden Tage. Herzlich willkommen.  

Ausschank und Konzert

Dieses Wochenende ist geöffnet und wir laden zum Konzert ein. Am Sonntag präsentiert Viviendo Klavichord und Sax von 14 bis 16 Uhr. Unsere nächste Verantstaltung ist dann Singen von Volksliedern von 14 bis 16 Uhr gemeinsam mit geübten Choristen am 3. Oktober  

Auch bei uns

„Tage des offenen Weingutes“  von früh bis spät. Willkommen.

Frohe Pfingsten

Wir haben Samstag sowie Pfingstsonntag und Pfingstmontag geöffnet. Porta Patet, Cor magis. Wahlspruch der Zisterzienser. Wie  immer – sofern überhaupt erforderlich –  gibt es Erläuterungen zu dieser Landschaft mit ihrem Schloss Pillnitz sowie dem Pillnitzer Königlichen Weinberg mit seiner Kirche und vor allem den hiesigen Weinen. Wer will wird natürlich zu Fuß nah und auch …

Continue reading

Christi Himmelfahrt

Offen wird sein. Porta Patet, Cor magis. Wahlspruch der Zisterzienser. Singen mit Choristen muss für morgen leider ausfallen. Der „Erste“, der Straußenwirt selber, hat seine  Stimme verloren. Es geht wirklich nicht. Aber Ausschenken kann er. Arm und Hände hat er nicht verloren.