«

»

Mrz 12

Aphorismus # 190 Zu einem Femininentag Teil 1

Wir hatten doch zum evangelischen Kirchtag 2017 die für dieses Ereignis geschaffene  Änderung der vierten Strophe des ehrwürdigen Liedes „Der Mond ist aufgegangen“ von Mathias Claudius aus der Zeit um 1777.
Wie gern wird auf dem Weinberg zur Abend- und Abschiedstunde dieser Text sowohl von Mann als auch von Frau gesungen. Und immer wieder auf Neue.

Zwei Lesben texteten kirchentagsamtlich die Zeile „So legt euch denn, ihr Brüder“ um in „So legt euch, Schwestern, Brüder“ (wenn das nicht erst recht nicht … ist). Auch das herzliche Sprachbild vom kranken Nachbarn haben diese gelöscht. Stattdessen sollen wir singen „und alle kranken Menschen auch“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>