«

»

Aug 17

Aphorismus zum Tage # 167

Die DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) prämiert jährlich neben anderen landwirtschaftlichen Produkten auch Weine. In diesem Jahr erhielten von den Weinen aus Sachsen nur Weine der Winzergenossenschaft Meissen Gold und zwar

2015 Traminer Spätlese Bereich Meißen, lieblich
zartduftende traminertypische Rose mit Lilien und etwas Quitte, unaufdringliche rosinige Süße, langer Nachhall

2014 Traminer QbA Bereich Meißen, halbtrocken
filigraner Duft sanfter Rosen, zarter Blütenhonig, etwas Banane und feinwürziger Nelke, wunderbar eingebundene Restsüße

Quelle: Winzergenossenschaft Meissen

 Die Kellermeisterin Natalie Weich

will „das typisch Sächsische am Traminer beibehalten. Das ist der wunderbare Duft nach englischen Rosen.“ (Quelle: Winzerkurier 2/ 2017, Seite 8). Diese Weine sind in der Winzergenossenschaft Meissen noch vorrätig.

Ergänzend: Von den „sächsischen“ Silbermedaillen gingen vier  an das Staatsweingut und je zwei noch an die Winzergenossenschaft  und an DREI HERREN.

Allen herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: