«

»

Jan 24

Aphorismus zum Tage # 80

Vielleicht schon gehört oder gelesen. Der Bierverbrauch ist im letzten Jahr wieder kräftig gesunken (Das kümmert mich persönlich insofern, weil ich mit Bier sozialisiert und mit Wein – wenn es denn zutrifft – kultiviert wurde).

Eine schlechte Nachricht kommt ja selten allein. Die andere: Mehrere Brauereien, die etwa die Hälfte des Absatzes verantworten, haben untereinander Absprachen über höhere Preise getroffen, allerdings schon vor Jahren.

Wir Winzer sollen ganz ruhig sein, die Skandale von vor Jahren sind noch im Bewusstsein. Aber eines ist zurzeit gegenüber dem „Bier“ anders. Der Absatz deutschen Weines hat zugenommen, wobei vor allem der Erlös noch kräftiger als der Absatz gestiegen ist, weil Weine in höheren Preissegmenten ein deutlicheres Plus eingefahren haben. Diese sind halt gut – vgl. hier.

Und ach ja: Am Wochenende haben wir frostbedingt geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: