Kategorienarchiv: Das Aktuelle zur Parzelle

Okt 04

Aphorismus zum Tage # 169

Der Traminer ist seit gestern mit 95 Oechsle runter. Wohl sehr gut. Die Menge entsprach der Zielquote der Winzergenossenschaft von 1kg je qm. Quelle: Dt. Weininstitut  

Sep 26

Aphorismus zum Tage # 168

Der Weisse Burgunder ist bei uns nun runter. Und das bei schönstem Lesewetter. Die Ernte war reichlich. Von der Qualität her lagen wir über dem von der WG Meissen vorgegebenen Maß für die Abgabe größerer Mengen. Das war nicht unbedingt bei der Größe der Beeren zu erwarten, freute uns dafür umso mehr. Indirekt ist das …

Weiter lesen »

Aug 31

Pillnitzer Weinbergwetter

Der letzte Monat war insgesamt im Wesentlicheren trocken und warm. Der Reifefortschritt war entsprechend. Riesling rechts neben der Pforte, 30. August Riesling an der Fahnenstange,  30. August Traminer, 2. Terrasse, 30. August Weisser Burgunder, 2, Terrasse, 30. August  

Jul 31

Pillnitzer Weinbergwetter

Wenn es am 15. Juli hieß: Das Wetter war ziemlich durchwachsen, was müsste man jetzt erst schreiben. Die lange ersehnten Niederschläge fielen weiter reichlich. Die Temperaturen waren dennoch so, dass es im Reifeprozess Fortschritte hinsichtlich Farbumschlag und damit vom Weichwerden der Beeren gab. Riesling rechts neben der Pforte, Obere Terrasse Riesling an der Fahnenstange, Obere …

Weiter lesen »

Jul 16

Pillnitzer Weinbergwetter

Seit dem 01. Juli war es ziemlich durchwachsen. Im Juli wollen und sollen die Rebstöcke noch richtig virulent sein. Die ersehnten Niederschläge und ordentliche Temperaturen ließen es dazu kommen. Die Beeren sind bei uns nun erbsengroß und die Trauben zum ganz überwiegenden Teil geschlossen. Beim Weißen Burgunder könnte jeden Tag der Farbumschlag und damit das …

Weiter lesen »

Jul 02

Pillnitzer Weinbergwetter Stand 01.07.2017

In den letzten Wochen war es hochsommerlich. Die Böden trockneten aus. Der Wuchs verlangsamte sich. Die Niederschläge letzte Woche (bei uns ohne Hagel) glichen das Wasserdefizit nicht aus. Starkregen hatten wir nicht zu verzeichnen, so dass sich bei uns die Entwicklung von Schadpilzen an den Reben in Grenzen gehalten hat, zumal wir diese mit einem …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: